Skip to main content
Höhere Routeneffizienz und mehr Rechtssicherheit

Höhere Routeneffizienz und mehr Rechtssicherheit

TachoEASY präsentiert Powertool für intelligente Verstoß- und Bußgeld-Analyse

Lesezeit: 5 Minuten | Mittwoch, 06. März 2024

Höhere Routeneffizienz und mehr Rechtssicherheit

TachoEASY präsentiert Powertool für intelligente Verstoß- und Bußgeld-Analyse

Die Software tacholog² von TachoEASY gehört derzeit zu den leistungsstärksten Tools für die digitale Tachodaten-Archivierung. Sie ist in drei Varianten abrufbar und bietet dem Unternehmer eine Vielzahl von Funktionen zum Auslesen, Auswerten und Ablegen der Fahrer- und Fahrzeugdaten. Vor wenigen Tagen hat der österreichische FM-Spezialist nun ein neues Systemfeature dafür vorgestellt: Eine intelligente Verstoß- und Bußgeldanalyse, die Spediteuren bisher kaum denkbare Möglichkeiten für die Optimierung der Flotte und die rechtliche Absicherung des Unternehmens erschließt.

Viele Spediteure und Transporteure in Österreich und Deutschland nutzen für die Tachodaten-Archivierung im Rahmen des digitalen Fuhrpark-Managements die Software tacholog² aus dem Hause TachoEASY. Dabei können sie dank regelmäßiger Updates sicher sein, dass ihr System technisch und juristisch immer aktuell ist. Weit darüber hinaus geht nun aber ein zusätzliches, vollständig neu entwickeltes Systemfeature für die Verstoß- und Bußgeldauswertung, das Verkehrsleitern, Fuhrparkleitern und Unternehmern ab sofort zur Verfügung steht. Das Wichtigste daran: Durch die analytische Kombination von bis zu zehn verschiedenen Parametern aus den Datenbeständen von tacholog² und dem deutschen Bußgeldkatalog erreicht dieses Tool eine Performance, die weit hinaus geht über die Möglichkeiten bisher bekannter Programme für die Verstoß- und Bußgeldauswertung. Daraus resultiert eine Ergebnisqualität, aus der der Unternehmer weitreichende Entscheidungen für die Optimierung seines Fuhrparks, die Rechtssicherheit seiner Aktivitäten und die Zukunftssicherung seines Betriebs ableiten kann. Insbesondere für Spediteure, denen die Höhe ihrer Bußgeldkosten zunehmend Sorgen bereitet, dürfte sich das neue Tool von TachoEASY als perfekte Ergänzung zum Fuhrpark-Management erweisen. Obgleich die Höhe des Strafmaßes in Österreich im individuellen Ermessen der Polizisten oder Prüfer liegt, dient der deutsche Bußgeldkatalog auch für österreichische Unternehmen als sinnvolle, richtungsgebende Berechnungsgröße. 

Analyse mit Tiefgang

Die außergewöhnliche Bearbeitungstiefe der neuen Verstoß- und Bußgeldauswertung von TachoEASY zeigt sich dem Unternehmer am Bildschirm in Gestalt zahlreicher Berichte. Ihnen zugrunde liegen jeweils andere Schwerpunktanalysen, die die Software vollautomatisiert ausführt. So gibt es beispielsweise den Bericht Jahresübersicht, der im Jahresvergleich die Anzahl der monatlichen Verstöße einzelner Fahrer und die daraus folgenden Bußgeldberechnungen darstellt. Klickt der Unternehmer dann auf den Bericht Grafische Darstellung, zeigt ihm die Software in einem Diagramm die kumulierte Bußgeldhöhe und den prozentualen Anteil der Verstöße pro Arbeitstag – bezeichnet als VA-Quotient. Der Bericht Fahrertätigkeiten visualisiert einzeln und in Summe neben den Arbeitstagen pro Fahrer, den Verstößen während dieser Arbeitstage und dem entsprechenden Bußgeld alle weiteren Fahreraktivitäten – also etwa Ruhezeiten, Arbeits- und Lenkzeiten. Ein weiterer Bericht schlüsselt Verstoßhinweise mit ihren Toleranzen auf. Dazu stellt er die Anzahl der Arbeitstage der Fahrer und ihre VA-Quotienten zusammen sowie die Anzahl der Verstöße je zehn Lenkstunden (VL10-Quotient). Außerdem dokumentiert er, welche Verstöße länger als 15 und 30 Minuten gedauert haben. Der Unternehmer kann hier also erkennen, welche Fahrer schwere und kostspielige Verstöße begehen.

Vom analytischen Tiefgang des neuen tacholog²-Auswertetools zeugen weitere Berichte. Sie listen beispielsweise die verschiedenen Verstoßarten (inklusive Toleranzen) und die entsprechenden Bußgelder auf, lassen die Nachlässigkeiten einzelner Fahrer erkennen, so dass Schulungsinhalte darauf ausgerichtet werden können oder erfassen minutengenau jene Lenkzeiten pro Fahrzeug und Monat, die ohne gesteckte Fahrerkarte gefahren wurde. Eine Gesamtübersicht führt schließlich alle wichtigen Resultate der neuen Verstoß- und Bußgeldanalyse von TachoEASY tabellarisch zusammen.

Kosten runter, Effizienz hoch!

Jeder einzelne Ergebnisbericht des neuen tacholog²-Auswertetools, vor allem aber ihre Gesamtbetrachtung liefert dem Unternehmer wichtige Fakten zur Reduzierung der Bußgeldkosten, zur Steigerung der Routeneffizienz und zur Verbesserung der Fahrerqualifikation. Er ist damit nicht nur bestens gerüstet für die nächste Betriebsprüfung, sondern kann aus den Berichten auch erkennen, an welchen Stellen sich Tourenplanung und Fahrzeugdisposition optimieren lassen. Denn er sieht nun beispielsweise, wann welche Fahrer wie oft die Lenkzeiten überschreiten müssen, um eine Route zu bewältigen und kann die Planung entsprechend anpassen. Gleichzeitig kann er aus den Berichten ablesen, wie hoch der Schulungsbedarf seiner Fahrer ist oder ob Fehler bei der Einschulung der Fahrer gemacht wurden. Juristisch kann er sich mit Hilfe der neuen Verstoß- und Bußgeldanalyse absichern und seine Belehrungs- und Kontrollpflicht als Unternehmer nachweisen – dass er also die Verstöße seiner Fahrer ahndet und die Schulungsmaßnahmen daraufhin auslegt. Nicht zuletzt kann er die Ergebnisse des tacholog²-Auswertetools dazu verwenden, gegenüber seinen Fahrern zu veranschaulichen, welche wirtschaftliche Bedeutung ihr Fahrverhalten für das Unternehmen hat. Richtig ausgeführt, leistet er damit einen nachhaltigen Beitrag zum Teambuilding in seinem Betrieb und zur Bewusstseinsstärkung der Fahrer.

#tachoarchivierung #tacholog² #dtco #fahrtenschreiber

Folge uns auf Social Media!

Weitere News, die Sie interessieren könnten

  • Welche Funktionen besitzen gute Telematiksysteme? #2

    In unserem letzten Post "Welche Funktionen besitzen gute Telematiksysteme? Teil 1" haben wir bego...
  • Transportlogistik wird zukunftsbereit

    Europa und der Green Deal  Seit Juli 2021 ist Klimaschutz in Europa Gesetz - Europa soll bis 205...
  • Neue Schulungstermine der TachoEASY-Akademie

    Die TachoEASY-Akademie ist als staatlich anerkannte Weiterbildungsstätte nach BKrFQG zertifiziert...
  • TachoEASY empfehlen lohnt sich!

    Als Unternehmer TachoEASY Produkte empfehlen Niemand kennt unsere Produkte so gut, wie Sie als K...
  • Mautanpassung

    Die Regierung plant eine Anpassung der Tarife für die LKW-Maut. Die Neuerungen sind dabei schon z...
  • Transport & Logistik ABC - #1

    Willkommen zu unserem “Transport & Logistik ABC - Teil 1”. In den letzten Wochen haben wir Ih...
  • Lenk- und Ruhezeiten

    Ein Grund warum die Einhaltung der Lenk- und Ruhezeiten extrem wichtig ist! Ein Verkehrsunfall m...
  • Vom LKW-Fahrer zum Disponenten

    „Eigentlich hat mich mein bester Freund nach dem Bundesheer mit dem Diesel-Virus angesteckt“. Für...
  • Täuschend echt: Schubert-LKWs maßstabsgetreu nachgebaut

    Viel Geduld und eine ruhige Hand benötigte der LKW-Enthusiast Peter S., um die Modellversion der ...
  • Bußgelder vermeiden mit TachoLOG®

    Am 09. März ist die neue Ausgabe des Fachmagazins "Der Österreichische Transporteur" erschienen. ...