Skip to main content
Schlager GmbH: Früh ist die Digitalisierung ins Unternehmen eingezogen

Schlager GmbH: Früh ist die Digitalisierung ins Unternehmen eingezogen

Im Interview berichtet Anders-Transporteur Hubert Schlager unter anderem über Werte, Digitalisierung und unsere Lösung, die Ihn bei dem optimalen Einsatz seiner Flotte unterstützt.

Lesezeit: 4 Minuten | Donnerstag, 16. Apr. 2020

Am 7. April ist die erste Ausgabe des neuen Fachmagazins "Der Österreichische Transporteur" mit den Themenschwerpunkten Aufbauten, Kräne, Ladebordwände, Fuhrparkmanagement  erschienen. Im Magazin ist folgender sehr interessanter Artikel über unseren Partner Schlager GmbH zu finden. Im Interview berichtet Anders-Transporteur Hubert Schlager unter anderem über Werte, Digitalisierung und unsere Lösung, die Ihn bei dem optimalen Einsatz seiner Flotte unterstützt.

Viel Spaß bei dem Lesen des Artikels! 

Die Anders-Transporteure

Handschlagqualität zählt bei der Schlager GmbH aus dem oberösterreichischen Saxen ebenso zu den ausschlaggebenden Tugenden wie soziale Verantwortung. Früh ist die Digitalisierung ins Unternehmen eingezogen.

Zwanzig LKW der Marken MAN und Iveco, allesamt Euro 6, bilden den Fuhrpark der Schlager GmbH, die aktuell 38 Mitarbeiter beschäftigt. Neben dem Gütertransport im Nah- und nationalen Fernverkehr hat man sich vor allem auf den Medientransport sowie die Werkverkehrsübernahme spezialisiert.
1989 stand Hubert Schlager senior vor der Entscheidung, die Zustellfahrten für die Mediaprint, bei der er zwanzig Jahre angestellt war, auf selbständiger Basis fortzuführen oder sich neu zu orientieren. Die Begeisterung für den Transport erleichterte ihm die Entscheidung und selbst heute noch zählt sein damaliger Arbeitgeber zum Kundenstamm.

Fahrende Kunstwerke

Man verstehe sich nicht nur als Anders-Transporteur, vielmehr lebt man das auch. „Mit unseren Kunden und Partnern auf Augenhöhe zusammenzuarbeiten ist unsere oberste Prämisse*, erklärt der Vollblutunternehmer, der auf ein gesundes wirtschaftliches Wachstum und ein angemessenes Win-Win-Verhältnis setzt. „Dieses soll aber nicht auf Kosten von Menschen und eines sozialen Verständnisses erzielt wer-den." Darüber hinaus sind seine Lkw-Planen seit 2005 fahrende Kunstwerke, denn darauf dürfen Künstler der Lebenshilfe Oberösterreich ihre Fertigkeiten unter Beweis stellen. Auch für alternative Antriebe sei man offen und habe bereits einen LNG-betriebenen Iveco-LKW in Betrieb.

Moderne Transport unternehmen sind schon aufgrund gesetzlicher Bestimmungen dazu angehalten, Daten rund um ihre Flotte zu erfassen und zu archivie-ren. „Daher setzen wir seit vierzehn Jahren auf TachoEASY. Aktuell haben wir das volle Programm, von der TachoLOG-Software bis zum BlueLOGICO Flotten-management und das DriverDisplay im Einsatz", berichtet Schlager, der zu einem Zeitpunkt, als sich noch sehr wenige mit diesem Thema beschäftigt hätten, bereits auf Digitalisierung im Betrieb gesetzt habe.

Ressourcenschonendes Arbeiten

Seit 2006 hat sich das österreichisch-deutsche Unternehmen TachoEASY mit der Entwicklung von Soft-ware- und Telematik-Systemen für kleine und große Transportunternehmen auseinandergesetzt. Wir wollen unseren Kunden vor allem ein ressourcenschonendes Arbeiten und die automatisierte Einhaltung von gesetzlichen Anforderungen ermöglichen", weiß Sales Manager Christian Culik. „Während TachoLOG die ideale Software zur Archivierung und Auswertung der Daten des smarten Tachographen und der Fahrer, Unternehmens-, Kontroll- und Werkstattkarte bildet, ist BlueLOGICO eine innovative und einfach bedienbare Dispositions-und Telematik-Software, die dem Unternehmer eine Vielzahl von Daten zur Disposition, Ortung, FMS bis hin zur Basis für eine automatisierte Zeiterfassung liefert."

Verbesserte Kommunikation

Für Hubert Schlager sieht dies in der Praxis so aus: „TachoEASY liefert unserer Disposoftware CS Steiner alle relevanten Daten des Fahrzeugs, der Fahrer etc., um einen möglichst optimalen Ablauf zu garantieren und unsere Dispo maximal zu unterstützen. Selbst das Reifendrucksystem von Continental haben wir in unsere BlueLOGICO Software einbinden lassen. Auch der Fahrer hat mit dem DriverDisplay den perfekten Überblick." Dieses soll die Zusammenarbeit und Kommunikation zwischen Fahrern und deren Unternehmen durch direkte Auftrags- und Tourenvergabe erleichtern. Fahrer bekommen sämtliche Informationen in Echtzeit und können unter anderem Touren direkt starten, Auftragsinformationen einsehen oder Aktivitäten dokumentieren. Ein Lieferschein aus dem ERP-System kann direkt am Tablet unterschrieben werden und ist sofort im Unternehmen verfügbar.

Weil man gerade im Transportgewerbe auf schnelle Entscheidungen angewiesen sei, fühlt sich Schlager bei TachoEASY gut aufgehoben. „Das Verhältnis ist sehr gut. Es wird auf Wünsche eingegangen, sofern dies möglich ist, denn oft stellt man sich ihre Umsetzung leichter vor als dies in der Realität der Fall ist. Wir sind hier sicher ein fordernder Betrieb und bringen den Support manchmal an die Grenzen." Aber gerade hier zeige sich die Stärke einer Partnerschaft, die zwischen den beiden Unternehmen, so Schlager, sicher noch lange weiterbestehen werde.

Schnelle Entscheidungen

Auf die aktuelle Situation angesprochen beweist Hubert Schlager einmal mehr, aus welchem Holz er geschnitzt ist. „Herausfordernde Zeiten fordern schnelle Entscheidungen und das jeden Tag, um sich auf die neuen Gegebenheiten, die stündlich auf uns hereinprasseln, einzustellen. Die Gespräche mit unseren Mitarbeitern, um Ihnen Orientierung und Sicherheit in dieser Zeit zu geben, nehmen gerade jetzt sehr viel Zeit in Anspruch. Als Familienbetrieb, der seit Jahren ein bewältigbares Wachstum als Firmenstrategie hat und die Strukturen kontinuierlich nachzieht, ist hier vermutlich mehr Spielraum gegeben als anderswo."

#Telematik #TEOS #Fahrer #Fahrerinnen

Folge uns auf Social Media!

Weitere News, die Sie interessieren könnten

  • Jetzt neu: Instagram! (Jetzt wieder: Facebook)

    Wir sind jetzt auch auf Instagram zu finden Folgt uns für Informationen zu Ermäßigungen, neuen I...
  • Webinar: Optimaler Einsatz der Flotte dank Echtzeitinformationen

    Fuhrunternehmer und Disponenten sind dafür zuständig, dass die LKW-Flotte wirtschaftlich und effi...
  • Lenk- und Ruhezeiten

    Ein Grund warum die Einhaltung der Lenk- und Ruhezeiten extrem wichtig ist! Ein Verkehrsunfall m...
  • Neue Schulungstermine der TachoEASY-Akademie

    Die TachoEASY-Akademie ist als staatlich anerkannte Weiterbildungsstätte nach BKrFQG zertifiziert...
  • Bußgelder vermeiden mit TachoLOG®

    Am 09. März ist die neue Ausgabe des Fachmagazins "Der Österreichische Transporteur" erschienen. ...
  • transport logistic: Wir sehen uns in zwei Jahren

    Am heutigen Freitag um 16 Uhr wurde die Messe transport logistic nach vier Tagen unter dem Applau...
  • Auftragssteuerung mit BlueLOGICO® und der TEOS®-App

    Aufträge flexibel abwickeln Eine effiziente Auftragsplanung ist die Grundlage für wirtschaftlich...
  • Bestandteile eines Telematiksystems

    Die Erfassung der relevanten Fahrzeugdaten erfolgt über ein kleine Telematikbox (Onboard Uni...
  • Webinar: Warum Papier und Excel im Flottenmanagement nichts mehr zu suchen haben

    Ein modernes Fuhrparkmanagement bietet Unternehmen aus Transport & Logistik die Möglichkeit, ...
  • Die Einführung des neuen Tachographen im August 2023

    Aufgepasst! Im August 2023 steht eine bedeutende Veränderung im Transportwesen an: Die Einführung...