Transport & Logistik ABC - Teil 1

29 August 2018

Willkommen zu unserem “Transport & Logistik ABC - Teil 1”. In den letzten Wochen haben wir Ihnen wichtige Begriffe aus Transport & Logistik in alphabetischer Reihenfolge auf unserer Facebook-Seite präsentiert. Zur Halbzeit unseres Transport & Logistik ABCs wollen wir die Chance nutzen um Ihnen diese Begriffe inklusive der Definitionen oder eines Kommentars auch auf unserer Webseite zur Verfügung zu stellen. In diesem Beitrag werden dabei Begriffe mit den Anfangsbuchstabe A-M präsentiert. Viel Spaß beim Lesen.

A

Abholzeitfenster
Abholzeitfenster defienieren den Zeitraum in der die zu transportierende Ware von einem Fahrer beim Kunden zum Transport abgeholt wird.

Abrechnung
Mit softwaregestützter Abrechnung können alle Vorgänge der Flotte erfasst und für eine korrekte Abrechnung verwendet werden.

AÖSp (Allgemeine Österreichische Spediteursbedingungen)
Die Geltung der AÖSp bedarf grundsätzlich einer geltenden Vereinbarung. Die AÖSp regeln unter anderem das Rechtsverhältnis zwischen Spediteur und Auftraggeber.

Auftragsmanagement
Auftragsmanagement beschäftigt sich mit der Steuerung der Auftragsabwicklung im Unternehmen. Durch den Einsatz der richtigen Software kann das Auftragsmanagement vereinfacht und optimiert werden.

Automatisiertes Fahrtenbuch
PKW Fahrtenbuch, dass auf eine Datenbank zugreift, um Fahrten weitestgehend automatisch einzutragen.

B

BAG
BAG steht für Bundesamt für Güterverkehr. Das BAG ist eine selbstständige behördliche Institution und erfüllt eine Vielzahl von Aufgaben im Bereich des Güterkraftverkehrs und Personenverkehrs.

Beschaffungslogistik
Unter Beschaffungslogistik versteht man die Planung, Koordination und Kontrolle von Materialflüssen.

BlueLOGICO®
Software für die Bereiche Disposition und Telematik für LKW Fuhrparks, die zur permanenten Optimierung von Prozessen und der Senkung von Kosten beiträgt.

Break-bulk point (Vereinzelungspunkt)
Beschreibt in der Logistik den Punkt / Ort, an dem eine große Lieferung in einzeln weiterzuleitende Teillieferungen unterteilt wird.

C

Colli
Als Colli / Kolli wir ein Packstück bzw. Stückgut im Transportwesen bezeichnet.

Consulting
Consulting steht für die beratende Tätigkeit, bei der ein meist externer Berater ein Unternehmen analysiert und mit diesem Lösungen zu bestimmten Problemen erarbeitet.

Containerdepot
Ein Containerdepot ist ein Abstellplatz für (leere) Container.

Containerladung (container load)
Als Containerladung bezeichnet man die Fracht, die sich in einem Container befindet. Dabei wird unterschieden zwischen:
• “FCL” (Full container load = volle Containerladung)
• “LCL”-Beladungen (LCL = Low container load = Teilladung).

D

Datenmanagement für den digitalen Tachographen
Software zur Datenverwaltung des digitalen Tachographen. Bedingt durch gesetzlichen Anforderungen und der Verpflichtung des Unternehmers zur Überwachung der Lenk-, Arbeits- und Ruhezeiten der Fahrer, ergeben sich viele Richtlinien, die einzuhalten sind. Software zum Datenmanagement des DTCO unterstützt Unternehmer nicht nur bei der Einhaltung gesetzlicher Pflichten, sondern liefert zudem wichtige Kennzahlen zum Fuhrpark.

Datenschutz
Datenschutz betrifft auch Telematik-Nutzer und Telematik-Anbieter. Es ist wichtig, dass Telematik-Anbieter diverse Maßnahmen zur Sicherstellung des Datenschutzes treffen.

Digitale Fahrer- und Fahrzeugakte
Softwaremodul, das den Umgang mit Terminen von Fahrzeugen & Fahrern und den dazugehörigen Dokumenten wesentlich erleichtert. Wichtige Termine werden automatisch angekündigt und können somit fristgerecht eingehalten werden. Zudem können Dokumente wie Werkstattrechnungen dem entsprechendem Fahrzeug oder Fahrer zugeordnet werden.

Direktverkehr / Direkttransport
Beim Direkttransport werden die Güter zwischen einem Abhol- und Empfangspunkt ohne einen Wechsel des Transportmittels transportiert. Somit findet beim Direkttransport kein Warenumschlag statt.

Disposition
Disposition beinhaltet die effiziente Verteilung von Transportgütern auf zur Verfügung stehende Transportmittel und alle damit in Zusammenhang stehenden Vorgänge.
Beispiel: Der Disponent einer Speditionsfirma ist dafür zuständig, Waren und Güter unter Berücksichtigung aller verkehrstechnischen Bedingungen zu einem bestimmten Punkt verbringen zu lassen und dabei die Effizienz der Verteilung zu optimieren.

E

ECO-Trainer
Der ECO-Trainer ist ein Softwaremodul, mit welchem Fahrer Live-Fahrertraining direkt im Fahrzeug und während der Fahrt bekommen. Auf der Basis der gefahrenen Strecke bekommen die Fahrer explizite Hinweise, wie der Fahrstil verbessert werden kann.

Einbauservice
Um an alle relevanten Fahrzeugdaten zu kommen, ist es oftmals nötig eine Telematikbox in den LKWs zu verbauen. Dazu wird geraten, auf einen Einbauservice zurückgreifen.

Entsorgungslogistik
Die Entsorgungslogistik ist das Gegenstück der Beschaffungs- Produktions- und Distributionslogistik. Die Entsorgungslogistik beinhaltet alle logistische Maßnahmen, die sowohl zur Vorbereitung als auch zur Durchführung der Entsorgung notwendig sind.

Expected Time of Arrival (ETA)
ETA beschreibt die erwartete Ankunftszeit der Lieferung. Gewisse Telematiksysteme beinhalten die permanente Berechnung und Übermittelung der ETA. Somit können Disponent und Empfänger der Ware immer die Ankunftszeit in Echtzeit sehen.

F

Fahrstilanalyse
Mit einem Software-Modul zur Fahrstilanalyse können Daten des Fahrverhaltens einzelner Fahrer übermittelt, analysiert, visualisiert und bewertet werden.

Fleetendo
Ist ein vom TÜV zertifiziertes Fahrtenbuch, welches alle Fahrten lückenlos, vollständig und zeitnah erfasst.

Flottenmanagement
Ganzheitliches Management und Organisation eines Fuhrparks. Durch moderne Software kann das Flottenmanagement erleichtert und optimiert werden.

FMS-Daten
Die Flotten-Management-Schnittstelle (FMS; engl. fleet management system) ist eine standardisierte Schnittstelle zu einer Vielzahl von relevanten Fahrzeugdaten schwerer Nutzfahrzeuge wie LKWs.

FTL (Full Truck Load)
LKW-Transport der eine volle LKW-Ladung enthält. Auch Komplettladung genannt.


G

Gebietsspediteur
Spediteure, welche für die Zulieferung eines bestimmten Bereiches zuständig sind, werden oftmals als Gebietsspediteure bezeichnet.

Grenzübertritte
LKW-Transport über das Grenzgebiet eines Landes hinaus. Diese Grenzübertritte müssen für eine konkrete Abrechnung dokumentiert werden.

Güterkraftverkehrsgesetz
Das Güterkraftverkehrsgesetz bildet in Deutschland die gesetzliche Grundlage für den gewerblichen Güterverkehr und den Werkverkehr mit Kraftfahrzeugen.

H

Haus-zu-Haus-Verkehr / Transport
Als Haus-zu-Haus-Transport wird der direkter Transport von Containern und Gütern von einem Lieferanten zu einem Empfänger bezeichnet.

I

Import
Beim Import werden Dienstleistungen und Güter aus dem Ausland in das Innland eingeführt.

Intermodaler Verkehr/Transport
Beim intermodalen Transport werden mindestens zwei Transportmodi verwendet. Beispielsweise werden Waren erst mit Schienenverkehr transportiert und danach auf den LKW umgeladen und am Zielort angeliefert.

Internationale Spedition
Speditionen, die Transporte weltweit durchführen werden als Internationale Speditionen bezeichnet.

J

Just-in-Sequence-Lieferung (JIS)
Die Just-in-Sequence-Lieferung ist eine Weiterentwicklung des Just-in-time-Verfahrens. Neben der zeitlich exakten Lieferung wird auch auf die Reihenfolge und Menge der anzuliefernden Waren und Materialien geachtet.

Just-in-Time (JIT)
JIT ist eine Produktions und Lieferstrategie, die darauf abzielt unnötige Lagerkosten zu eliminieren, indem Materialien und Waren exakt und “just-in-time” produziert und geliefert werden.

K

KEP
KEP ist eine Bezeichnung für Kurier-, Express- und Paketdienste. KEP bieten eine Vielzahl an Leistungen im Bereich Transport und Logistik an.

Kostenrechnung
Die Kostenrechnung von Spedition und Logistikdienstleistern beinhaltet die Kostenartenrechnung, die Kostenstellenrechung und die Kostenträgerrechnung.

L

Logistikdienstleister
Logistikdienstleister sind Unternehmen, die hauptsächlich logistische Dienstleistungen anbietet und durchführen. Darunter fallen Transportunternehmen und Speditionen.

LKW Telematik
Telematiksystemt im Straßengüterverkehr. Eine im LKW verbaute Telematikbox sendet wichtige fahrzeug- und positionsbezogene Informationen und bildet somit die Grundlage eines effizienten Flottenmanagements.

LKW-Transport
Als LKW-Transport werden Transportleistungen bezeichnet, für die bei der Durchführung LKWs verwendet werden.

Logistikmanagement
Unter Logistikmanagement versteht man die Organisation, Ausführung und die Kontrolle aller logistischen Abläufe in einem Unternehmen.

LTL
Unter LTL (Less than truckload) versteht man eine Teilladung, die keine volle LKW-Ladung - full truck load (FTL) - ausmacht.

M

Mobile Führerscheinkontrolle
Mit der TEOS®-App können Sie die Führerscheine Ihrer Fahrer kontrollieren. Dabei ist es egal wo Ihre Fahrer gerade sind. Unsere Software registriert die Daten und erinnert Sie verlässlich an die nächste Führerscheinkontrolle.

Modulare Software
Eine modular aufgebaute Software bietet Unternehmen die Möglichkeit Softwaremodule so auszuwählen, dass Sie die individuellen Bedürfnisse des Unternehmens erfüllen und den besten Nutzen bringen.

Multiple Sourcing (Mehrlieferantenprinzip)
Beim Multiple Sourcing werden die benötigten Lieferungen auf verschiedene Lieferanten verteilt, um auf diesem Weg die Betriebsabläufe zu verbessern und Lieferengpässen entgegenzuwirken.

Das war es mit Teil 1 unseres “Transport & Logistik ABC”s. Folgen Sie uns auf Facebook (TachoEASY AG) um keine News zu verpassen und auch bei dem Transport & Logistik ABC immer auf dem aktuellen Stand zu bleiben. Für weitere Fragen kontaktieren Sie uns gerne.

TEOS®-App kostenfrei testen!

Revolutionäre App für Disposition & Telematik 4.0. Testen Sie die TEOS®-App jetzt unverbindlich und kostenfrei für 14 Tage! Die TEOS®-App funktioniert auf jedem gängigen Android-Smartphone. Nach Ihrer Anmeldungen bekommen Sie Informationen zur Installation und Nutzung der TEOS®-App.

TachoEASY Newsletter

Kontakt AT
TachoEASY GmbH
Viktor-Kaplan Allee 12,
A-7023 Pöttelsdorf
Firmenbuch FN 291908 b

Telefon: +43 2626 218 19
Support: +43 2626 21819 14
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt DE
TachoEASY AG
Sebastian-Tiefenthaler-Str. 14,
D-83101 Rohrdorf


Telefon: +49 8031 23 2929 0
Support: +49 8031 23 2929 50
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
© 2017 TachoEASY GmbH. Alle Rechte vorbehalten.