DTCO Schulung

Digitaler Tachograph – Spezialseminare für Unternehmer, Disponenten und Fahrer

Mit der neuen Tachographen-Verordnung VO (EU) 165/2014 hat der Gesetzgeber eindeutig die Verantwortung für die ordnungsgemäße Bedienung des digitalen Tachographen an die Verantwortlichen in den Verkehrsunternehmen abgegeben:

Auszug aus der VO (EU) 165/2014, Artikel 33:Das Verkehrsunternehmen hat verantwortlich dafür zu sorgen, dass seine Fahrer hinsichtlich des ordnungsgemäßen Funktionierens des Fahrtenschreibers angemessen geschult und unterwiesen werden, unabhängig davon, ob dieser digital oder analog ist; es führt regelmäßige Überprüfungen durch, um sicherzustellen, dass seine Fahrer den Fahrtenschreiber ordnungsgemäß verwenden,[…]

Vor dem Hintergrund dieser neu definierten Schulungspflicht für die verantwortlichen Personen, wird es immer wichtiger, dass sich alle am Transport Beteiligten in einem Verkehrsunternehmen mit dem digitalen Kontrollgerät auskennen!

Schwerpunktthema: manueller Nachtrag

Schwerpunktthema in unserem Training ist der „Nachtrag“, der durch die neue EU- Verordnung eine noch größere Bedeutung erlangt hat. Insbesondere, weil die Pflicht zur Eingabe von manuellen Nachträgen erweitert wurde.

Prinzipiell gibt es – spätestens ab der 2. Gerätegeneration des digitalen Fahrtenschreibers - keinen Grund mehr, die vom Gerät gestellte Frage nach der manuellen Eingabe zu verneinen. Es muss immer ein Nachtrag erfolgen! 

Wie Sie diese manuellen Eingaben am DigiTacho mit anderen Nachweisformen kombinieren, zeigen wir Ihnen detailliert in unserer Schulung!

DTCO Schulung

In unserem speziellen Schulung zum „Digitalen Tachograph“ zeigen wir Ihnen den korrekten Umgang mit den verschiedenen Kontrollgeräten (Stoneridge; VDO), den unterschiedlichen Gerätegenerationen und alles, was für Fahrer, Disponenten und Unternehmer für die tägliche Praxis wichtig ist!

In diesem Training lernen Sie schnell die wichtigsten Bedienschritte, Menüs und Anzeigen und können sich mit der Handhabung von Fahrer- und Unternehmerkarten vertraut machen.

Dabei können Sie das Gelernte sofort praktisch anwenden – an unseren Trainingsgeräten kann jeder Teilnehmer ausgiebig üben! Diese praktische Umsetzung bewirkt, dass das Wissen im Gedächtnis bleibt und dass sich somit ein nachhaltiger Lernerfolg einstellt!

Wichtige Ausnahmeregelungen

Selbstverständlich gehen wir in dieser Schulung auch auf alle eventuell zutreffenden Ausnahmeregelungen (z. B. „Handwerkerregelung“, „Out of Scope“, etc.) ein und behandeln die wichtigsten Fragen:

  • Wann muss ein „Digitaler Tacho“ verbaut sein?
  • Wie unterscheiden sich Betriebspflicht und Benutzungspflicht?
  • Wann darf ohne Fahrerkarte gefahren werden?
  • Welche Nachweise müssen bei einer Kontrolle erbracht werden?
  • Was ist bei einem Defekt des Tachos zu tun?
  • Was gilt im Linienverkehr?
  • etc.

TachoEASY Newsletter

Kontakt AT
TachoEASY GmbH
Viktor-Kaplan Allee 12,
A-7023 Pöttelsdorf
Firmenbuch FN 291908 b

Telefon:  +43 2626 218 19
Support: +43 2626 21819 14
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt DE
TachoEASY AG
Sebastian-Tiefenthaler-Str. 14,
D-83101 Rohrdorf


Telefon:  +49 8031 469 7514
Fax:           +49 8031 287 8091
Support:  +49 6104 699 1741
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
© 2017 TachoEASY GmbH. Alle Rechte vorbehalten.