Das sagt Andreas Schubert über das Fernauslesen der Tachographendaten

13 Juni 2019

Andreas Schubert ist erfolgreicher Transportunternehmer vom Tegernsee und einer der bekanntesten Trucker Deutschlands. Mit seiner einzigartigen Art und durch harter Arbeit hat er sich einen Namen in der Branche gemacht. Vor allem durch die Erfolgsshow "Asphalt Cowboys" wurde Andreas Schubert im DACH-Raum ein Star unter den Truckern. Als selbstfahrender Fuhrunternehmer ist er permanent auf den Straßen Europas unterwegs. Weil er seine geringe Freizeit lieber mit angenehmen Dingen und nicht mit dem Tacho-Auslesen verbringt, hat er sich für das automatische Fernauslesen der Fahrer- und Tachographendaten entschieden. Was das ist und welche Vorteile das Fernauslesen bringt erzählt er euch in folgendem Interview.

Das sagt Andreas Schubert zu den Vorteilen des automatischen Fernauslesens

So funktioniert das automatische Fernauslesen

Damit die Daten des Tachographen und der Fahrerkarten ausgelesen und übermittelt werden können wird im Fahrzeug eine Telematik-Box verbaut, die am CAN-Anschluss des digitalen Tachographen angeschlossen wird. Die Telematik-Box enthält eine SIM-Karte, welche die Informationen über eine sichere Datenverbindung von der Telematik-Box an den PC mit BlueLOGICO® schickt. 

Der Download der Fahrerkarte startet ganz automatisch, sobald ein Fahrer seine Fahrerkarte erstmals an einem Tag einsteckt. Die Daten der Fahrzeugeinheit werden in der Regel jede Woche heruntergeladen. BlueLOGICO® stellt in definierten Abständen die Verbindung zu dem jeweiligen Tachographen her und authentifiziert den Download. Wollen mehrere Tachographen gleichzeitig Daten senden, reihen sie sich in eine Warteschlange ein.

Auswertung und Archivierung

Neben der Einhaltung der gesetzlich vorgegebenen Intervalle für den Download (28 Tage für die Fahrerkarte, 3 Monate für die Fahrzeugeinheit) hat der Unternehmer mit der tagesgenauen Auswertung von Lenk- und Ruhezeiten eine verlässliche Grundlage für die Einsatzplanung. Unsere Disposition und Telematik-Software BlueLOGICO® holt dabei die Daten selbständig ab und stellt die relevanten Informationen für den Disponenten übersichtlich dar. Auch die automatische Auswertung der aktuellen Verstöße der Fahrer kann automatisch erstellt werden. Alle relevanten Daten aus dem digitalen Tachographen und der Fahrerkarten werden über eine mobile und sichere Datenverbindung an den Unternehmens-PC mit BlueLOGICO® gesendet, vollautomatisch eingespielt und archiviert.

Die Restlenkzeit stets im Blick

Mit den Daten der Fahrerkarte und den Aktivitäten seit dem Auslesen rechnet das BlueLOGICO® System die aktuelle Restlenkzeit zu jedem Zeitpunkt des Tages auf die Minute genau aus. Verstöße und Bußgelder können so aktiv vermieden und nicht erst festgestellt werden, wenn es zu spät ist.es Tages auf die Minute genau aus. Verstöße und Bußgelder können so aktiv vermieden und nicht erst festgestellt werden, wenn es zu spät ist.

Sie wollen Ihre Freizeit lieber mit angenehmen Dingen verbringen und nicht mit dem Tacho-Auslesen?

Dann sind Sie bei uns genau richtig! Unsere Experten beraten Sie gerne rund um das Thema "Fernauslesen der Tachographendaten" und überprüfen, ob Ihre Fahrzeugflotte für das Fernauslesen geeignet ist. Treten Sie gerne mit uns in Verbindung und lassen Sie sich unverbindlich Beraten.

TachoEASY Newsletter

Kontakt AT
TachoEASY GmbH
Viktor-Kaplan Allee 12,
A-7023 Pöttelsdorf
Firmenbuch FN 291908 b

Telefon:  +43 2626 218 19
Support: +43 2626 21819 14
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt DE
TachoEASY AG
Sebastian-Tiefenthaler-Str. 14,
D-83101 Rohrdorf


Telefon:  +49 8031 469 7514
Fax:           +49 8031 287 8091
Support:  +49 6104 699 1741
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
© 2017 TachoEASY GmbH. Alle Rechte vorbehalten.