Dort passieren die meisten Unfälle in Österreich und Deutschland

19 August 2019

Das Statistische Bundesamt in Deutschland hat am Montag den neuen Unfallatlas mit den aktualisierten Unfalldaten von 2018 veröffentlicht. Der Unfallatlas enthält dabei Angaben aus der Statistik der Straßenverkehrsunfälle, die auf Meldungen der Polizeidienststellen basieren. Im aktualisierten Unfallatlas gibt es nun auch die Möglichkeit sich die Streckenabschnitte anzeigen zu lassen, auf welchen es zu Unfällen von Güterkraftfahrzeugen wie zum Beispiel Lkw kam. 

Unfallatlas Deutschland

Der Unfallatlas gibt einen regional gegliederten Überblick über Unfälle mit Personenschaden nach Straßenabschnitten sowie nach einzelnen Unfallstellen. Der Nutzer kann auswählen, ob alle Unfälle oder nur Unfälle mit bestimmten Verkehrsmitteln angezeigt werden. Zum deutschen Unfallatlas kommen Sie hier:

Unfallatlas Österreich

Auch in Österreich werden Straßenverkehrsunfälle statistisch dokumentiert und in einem Unfallatlas bereit gestellt. Hier besteht sogar die Möglichkeit sich die Unfallorte der Einzelunfälle nach Uhrzeit animieren zu lassen. Zum österreichischen Unfallatlas kommen Sie hier:

Unfallatlas kann Unfallrisiko minimieren

Der Unfallatlas zeigt Ihnen also auf, wo in Ihrer Nähe oder auf Ihren Routen vermehrt Unfälle passieren. Mit Hilfe der Atlanten können Sie das Risiko für Touren und Fahrtabschnitte bewerten und gegebenenfalls Ihre Routen anpassen. Ein Blick auf den jeweiligen Unfallatlas lohnt sich daher auf jeden Fall. 

Sichere Fahrweise dank Onboard-Fahrertraining

Neben der Vermeidung von Strecken mit hohem Unfallpotential können Ihre Fahrer durch vorausschauendes Fahren Verkehrsrisiken minimieren. Mit einem Anschluss einer Telematikbox im Fahrzeug können Telemetriedaten wie zum Beispiel Motordrehzahlen, Gaspedalstellung, Tempomat, Bremsvorgänge usw. erfasst und übermittelt werden. In BlueLOGICO® werden diese Daten mit den Daten des Beschleunigungssensors der Telematikbox und dem Höhenprofil aus den GPS-Daten kombiniert, wodurch das Fahrverhalten der Fahrer einheitlich analysiert werden kann. Als Unternehmer oder Fuhrparkleiter können Sie so feststellen, welche Fahrer sicher und wirtschaftlich fahren und bei welchen Fahrern ein Verbesserungspotenzial vorhanden ist. Sollte der Fahrer / die Fahrerin mit dem DriverDisplay oder der TEOS®-App ausgestattet sein, so wird diesem / dieser in Echtzeit angezeigt, wie er oder sie das Fahrverhalten anpassen sollte, um die Tour optimal zu fahren, um Treibstoffkosten einzusparen und Unfälle zu vermeiden.

Kontaktieren Sie uns und erfahren Sie mehr über die Fahrstilanalyse und das Fahrertraining!

TachoEASY Newsletter

Kontakt AT
TachoEASY GmbH
Viktor-Kaplan Allee 12,
A-7023 Pöttelsdorf
Firmenbuch FN 291908 b

Telefon:  +43 2626 218 19
Support: +43 2626 21819 14
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt DE
TachoEASY AG
Sebastian-Tiefenthaler-Str. 14,
D-83101 Rohrdorf


Telefon:  +49 8031 469 7514
Fax:           +49 8031 287 8091
Support:  +49 6104 699 1741
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
© 2017 TachoEASY GmbH. Alle Rechte vorbehalten.